Blog

Content, der funktioniert: Die menschliche Seite

Wie man Stories erzählt, die die Menschen in den Mittelpunkt stellen.

In einer Zeit, in der das Internet mit Inhalten überflutet wird, ist es wichtig, für seine Community sichtbar zu bleiben. Unternehmen kämpfen um Aufmerksamkeit, aber oftmals wird ein Aspekt zu wenig gewürdigt.

Der Mensch

Die Betonung des Menschlichen im Content-Marketing ist nicht nur eine nette Geste – es ist eine strategische Notwendigkeit. Bei der Zusammenarbeit mit unseren Kund:innen zeigt sich, dass Menschen verstanden, angesprochen und inspiriert werden wollen. Sie wollen, dass der Content, den sie konsumieren, eine Verbindung zu ihnen herstellt und nicht nur eine weitere Werbebotschaft ist.


Emotionen sprechen lauter

Emotionen treiben uns an, sie motivieren uns, sie lassen uns handeln. Wenn Ihr Content in der Lage ist, eine emotionale Reaktion hervorzurufen, wird er im Gedächtnis bleiben. Menschen reagieren auf Geschichten, die sie berühren, auf Bilder, die sie bewegen, und auf Worte, die sie fühlen lassen. Das ist die Kunst des menschlichen Storytellings.

Für Unternehmen, besonders KMUs, einfacher gesagt als getan. Daher unterstützen wir unsere Kund:innen bei der Strategie, Planung und Erstellung von emotionalen Storys und setzen sie dann gezielt auf den passenden Kanälen ein.

Unser Schulmilch-Beitrag zum internationalen Frauentag zeigt, wie viele Emotionen mit nur einem passenden Bild und einer Story zum richtigen Zeitpunkt bewirkt werden können.


Authentizität gewinnt

In einer Welt voller Hochglanzwerbung und überpolierter Botschaften sehnen sich die Menschen nach Authentizität. Sie wollen wissen, dass hinter den Worten echte Menschen stehen, echte Gedanken und echte Gefühle. Authentischer Content wie unser Beispiel oben schafft Vertrauen und baut eine Beziehung zur Community auf.

 

Verstehen, nicht nur verkaufen

Natürlich wollen Unternehmen ihre Produkte oder Dienstleistungen verkaufen. Aber erst das Verständnis der Bedürfnisse, Wünsche und Schmerzpunkte der Zielgruppe wird zu einem tieferen Engagement führen. Das Ziel ist, zuzuhören, Fragen zu stellen und Content zu schaffen, der wirklich einen Wert bietet. Die Follower werden es Ihnen danken.

Menschzentriertes Content-Marketing ist mehr als nur ein Buzzword. Es ist ein Ansatz, der tief in der menschlichen Psychologie verwurzelt ist und der Ihre Marketingbemühungen auf die nächste Ebene heben kann.

Über diesen “Umweg” kehren interessierte Konsument:innen immer wieder zurück und lernen Unternehmen und die Menschen dahinter besser kennen. Das schafft Vertrauen – welches dann bei der Kaufentscheidung eine wesentliche Rolle spielt.

Oder haben Sie in letzter Zeit schonmal etwas gekauft, ohne sich vorher über das Unternehmen und seine Online-Reputation zu informieren?


Das Produkt im Hintergrund

Ein Beispiel: Mit einem klaren Fokus auf das persönliche Kundenservice hat unser Kunde Heizbär ein stetiges natürliches Wachstum weit über die regionalen Grenzen von Neunkirchen hinaus.

Bei Heizbär sind es oft die einfachen Dinge, die am meisten beeindrucken. Ein Beispiel dafür ist die Heizungssanierung für die Familie Polleross in Prein an der Rax.

Dieses Projekt war nicht nur erfolgreich in technischer Hinsicht, sondern hat auch über 6.700 Facebook-Nutzer:innen erreicht. Es hat die Reichweite der Fanpage um das fast Zehnfache übertroffen. Ausschlaggebend: strahlende Familienmitglieder vor der fertigen Anlage, die sich dann im Kommentar sogar gegenseitig markiert haben, und so dem Beitrag zusätzlich Reichweite verschaffen konnten.

 

Fazit

Nicht vergessen: Hinter jedem Klick, jedem Like, jedem Share steht ein Mensch. Ein Mensch mit Gefühlen, Bedürfnissen und Wünschen. Wenn Sie diesen Menschen in den Mittelpunkt Ihrer Content-Strategie stellen, schaffen Sie nicht nur Inhalte, sondern auch Verbindungen.

Denn am Ende des Tages besteht Marketing nicht nur aus Zahlen und Statistiken – es geht um Menschen, die mit Menschen kommunizieren. Und das ist eine Sprache, die wir alle sprechen.

Fragen zu authentischem Content für Social Media?

Möchtest du mehr über die Content-Erstellung für soziale Netzwerke erfahren? Oder hast du Fragen, wie das für dein Unternehmen/dein Produkt/deine Dienstleistungen genau aussehen könnte?

 

Kontaktiere uns gerne für eine unverbindliche Beratung!

 

Lukas Trybus
trybus@digitalquartett.at
+43 667 6437176

Teile diesen Artikel: